Lachgassedierung

Die dentale Lachgassedierung, also die zahnärztliche Verabreichung von Lachgas (die chemische Bezeichnung lautet Stickoxydul oder Distickstoff-monoxid), führt dazu, dass Patienten bei zahnärztlichen Eingriffen weniger Schmerzen empfinden, ruhiger und entspannter sind. Patienten, die unter Zahnbehandlungsangst leiden, kann auf diese Weise ein angenehmeres Behandlungserlebnis ermöglicht werden. Während der gesamten Behandlung bleiben die Patienten bei vollem Bewusstsein und sind bereits kurze Zeit nach der Behandlung wieder verkehrstüchtig. Die Lachgassedierung ist das älteste aller dentalen Sedierungsverfahren und hat seinen Ursprung bereits im 19. Jahrhundert.

 

Quelle: Wikipedia

Aktuelles

Wir begrüßen Sie auf unserer neuen Internetseite

Hier finden Sie uns

Praxis Zahnfehn

Verlaatsweg 6

26629 Großefehn 

Terminvereinbarungen

Rufen Sie einfach an

04943 - 4111

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten:

Mo - Do.      08:00 - 18:00

Freitag         08:00 - 16:00

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis Zahnfehn - Gestaltung durch: Panoramafuchs.de